Spielothek

Kita Spielothek

Ausleihe der Spiele nach Hause

Wie in einer Bibliothek dürfen die Kinder ihre Lieblingsspiele aus der „KiTa-Spielothek“ ausleihen und mit nach Hause nehmen, um sie dort gemeinsam mit der Familie auszuprobieren.

Die Ausleihe bietet einen guten Anlass für Gespräche zwischen Eltern und und dem pädagogischen Personal über die Entwicklung des Kindes. Wir können die Eltern darin beraten, welche Spiele oder Spielarten zur Förderung des Kindes besonders geeignet sind.

Das hin und her getragene Spielzeug trägt zur Verzahnung der Lebenswelten von Kindern bei.

Ausleihregeln

Abgabe

Montagvormittag
7.00 – 8.30 Uhr

Ausleihen

Montagnachmittag
14.00 – 16.30 Uhr

Ein Spiel pro Woche
(Montag- Montag)

Kinder lernen beim Spielen

Die „KiTa-Spielothek“ enthält Produkte, die erfahrene Pädagogen und Wissenschaftler des ZNL TransferZentrum für Neurowissenschaften und Lernen in Ulm auf ihre Förderaspekte hin getestet und für gut befunden haben.

Spielen spielt bei der Entwicklung der Kinder buchstäblich eine zentrale Rolle. „Kinder unterscheiden nicht zwischen Spielen und Lernen, sie lernen spielend“, erklärt Prof. Dr. Manfred Spitzer, Gründer und Leiter des ZNL.

Das gemeinsame Spielen mit Eltern und Erziehern dient der sprachlichen, emotionalen und sozialen Entwicklung.

Die Ausleihe bietet den Eltern die Möglichkeit, bisher unbekannte Spielwaren mit ihren Kindern zu testen und sie trägt zu einer guten Erziehungspartnerschaft zwischen Eltern und Kindertagesstätten bei.